Veuve Clicquot – Champagner mit Tradition

Das Champagner Haus Veuve Clicquot, mit vollem Namen Veuve Clicquot Ponsardin, gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Herstellern von Champagner in Reims, Frankreich. Auch die Champagnermarke wird unter dem Namen Veuve Clicquot angeboten.

Die  bekannteste Champagner Sorte dieses Herstellers ist wohl das Brut yellow label Veuve Clicquot Ponsardin, das schon optisch heraussticht. Das gelbe Label auf der dunkelgrünen Flasche lässt die Herzen aller Champagner-Fans höher schlagen und wurde schon vor über 115 Jahren verwendet, wie der Fund einer Flasche Veuve Clicquot aus dem Jahr 1893 zeigt. Neben dem yellow label produziert Veuve Clicuqot noch einen Rosé, einen démi-sec champagne sowie vintage brut und vintage rosé. Ein besonderes Tribut an die große Dame des Hauses Veuve Clicquot bietet „la grande dame brut“, das wie alle Produkte des Hauses durch höchste Qualität besticht.

Die einzelnen Champagner Weine überzeugen durch ihre einzigartige Mischung der Traubensorten Pinot Noir, Pinot Meurnier und Chardonnay. Je nach Jahrgang und Cuvée werden überaschende und einzigartige Geschmackserlebnisse daraus entwickelt.

Geschichte des Hauses Veuve Clicquot

Das Unternehmem wurde bereits im Jahr 1772 gegründet, wobei der Schwerpunkt zunächst nicht nur in der Champagner-Produktion lag. Der Gründersohn François Clicquot heiratete 1798 Barbe-Nicole Ponsardin, die nach seinem Tod im Jahr 1805 als Veuve Clicquot Ponsardin bekannt wurde (Veuve – Witwe). Unter ihrer Führung wurde der Schwerpunkt des Hauses schnell auf die Champagner-Produktion verlegt, zudem schaffte sie zahlreiche Kontakte zu europäischen Fürstenhäusern, um dort ihre Weine erfolgreich zu etablieren.

Der besondere Ruf des Hauses Veuve Clicquot in der Welt des Champagners stammt wohl vornehmlich von der Verfeinerung der Méthode Champenoise, die eine ökonomisches und ergiebiges Degorgieren ermöglichte und damit den Weg zu einer qualitativ hochwertigen Massenproduktion des Veuve Clicquot Champagners bot.

Der Einfluss des Hauses Veuve Clicquot in Frankreich zeigt sich auch im Veuve Clicquot Preis, der sein 1972 ab erfolgreiche Geschäftsfrauen aus der ganzen Welt verliehen wird.

Seit 1987 gehört Veuve Clicquot zur Louis Vuitton Moët Hennesy Group.